Category: Aus den Medien

Presse-Artikel: Klein Google in Rot-Weiß-Rot

Telekom: Klein Google in Rot-Weiß-Rot Konzernchef Alejandro Plater baut die Telekom vom Telefonanbieter zum IT-Unternehmen um. Der Umsatz mit Cloud-Diensten soll sich jährlich verdoppeln und Einbußen im klassischen Mobilfunk wettmachen. Hedi Schneid 14.02.2018 um 19:54 Als Alejandro Plater im August 2015 die Führung der Telekom Austria übernahm, was der Konzern ein klassischer Telekom-Anbieter. Das Handygeschäft […]

Plater als Chef immer stärker unter Druck

Telekom Austria: Chef immer stärker unter Druck REUTERS/HEINZ-PETER BADERAlejandro Plater. Der Druck auf Konzern-Chef Alejandro Plater wird immer stärker. Der Statthalter von America Movil wird nicht nur intern stark kritisiert. 03.07.2016, 06:00 Die Pech- und Pannenserie von Alejandro Plater, Chief Executive Officer der Telekom-Austria-Gruppe, begann vor Weihnachten 2015. Der Holding-Chef kam um fast zwei Stunden […]

Jetzt werden die Beamten wieder zurückverkauft!!!

derStandard.at: Schelling weckt mit 400 Millionen Sondererlös Privatisierungsfantasien Andreas Schnauder, Luise Ungerboeck16. Oktober 2015, 08:54 Im Budget 2016 kalkuliert der Finanzminister mit 405 Millionen Sondererlös aus dem Bundesvermögen. Sie könnten aus Privatisierungen kommen Wien – An ihre Beteiligungen hat die Regierung finanziell keine allzu großen Erwartungen. Verbund, Öbib, Notenbank und andere werden 2016 nur 241 […]

Oktober 19, 2015 Post Comment Aus den Medien Schlagwörter:

Telekom Austria bündelt Südosteuropa-Töchter in Clustern

derStandard.at   Auch kroatische Vipnet und mazedonische Vip Operator werden zusammengelegt Nach der Übernahme durch America Movil bündelt die Telekom Austria (TA) ihre Mobilfunk-Töchter in Serbien und Slowenien sowie die Töchter in Kroatien und Mazedonien in Clustern. Das berichtete die slowenische Nachrichtenagentur STA am Donnerstag. Dejan Turk, der vor 15 Monaten von der Spitze der […]

America Movil meldete Gewinneinbruch im ersten Quartal

derStandard.at   Umsatz stieg um 3,1 Prozent auf umgerechnet mehr als 13 Mrd. Euro Der mexikanische Telekom-Konzern America Movil, Muttergesellschaft der Telekom Austria, hat im ersten Quartal 2015 zwar mehr Umsatz gemacht als im Vergleichsquartal des Vorjahres, der Nettogewinn brach jedoch um 42,1 Prozent auf 8,227 Mrd. Pesos (495,92 Mio. Euro) ein, wie das vom […]

****Kapitalerhöhung****

Liebe Kollegin! Lieber Kollege! Die Kapitalerhöhung ist abgeschlossen. Die Details dazu sind in folgendem Artikel zusammengefasst. easycharts.at: Telekom Austria nahm mit Kapitalerhöhung 997 Mio. Euro ein / ÖIAG-Beteiligung bleibt weitgehend gleich – Staatsholding zahlt 287,9 Mio. Euro – Fast alle Aktien verkauft – Restliche 0,3 Prozent übernimmt Deutsche Bank Die teilstaatliche Telekom Austria Group hat […]

November 26, 2014 Post Comment Aus den Medien Schlagwörter:

EU-Kommissar Oettinger will Provider-Wechsel einschränken

EU-Kommissar Oettinger will Provider-Wechsel einschränken Anbieter sollen dadurch Planungssicherheit für ihre Investitionen erhalten EU-Digitalkommissar Günther Oettinger will die Möglichkeit einschränken, wie Kunden ihren Internetprovider wechseln können. Im Interview mit der Stuttgarter Zeitung sagte er, dass dadurch die Profitabilität der Investitionen von Anbietern in den Netzausbau erhöht werden soll. foto: ap photo/geert vanden wijngaert Günther Oettinger […]

AMEX 60 Prozent

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen! Das Übernahmeangebot ist gelaufen und Amerika Movil besitzt derzeit schon 59,7 Prozent unseres Unternehmens. Wir können nur hoffen, dass die ÖIAG bei den künftigen Kapitalerhöhungen mitzieht und dadurch der österreichische Anteil an der Telekom Austria gewahrt bleibt.  Telekom Austria – America Movil erhöht Anteil auf 60 Prozent Milliardär Carlos Slim / […]

Oktober 22, 2014 Post Comment Aus den Medien Schlagwörter:

Telekom-Chef hofft auf EBITDA-Turnaround und organisches Wachstum

derstandard.at: Mit „Konvergenz“ soll Kunden-Abwanderung reduziert und Erlös pro Kunde gesteigert werden Telekom-Austria-Vorstandschef Hannes Ametsreiter erhofft für seinen Konzern einen „Turnaround“ beim EBITDA-Ergebnis, also ein Stoppen des Rückgangs, und auch wieder ein organisches Wachstum des Unternehmens, dessen Umsatz wie im Vorjahr auch heuer schrumpfen dürfte. Heuer halte man sich trotz einigem Gegenwind gut, meinte Ametsreiter […]

Oberösterreich will bis 2022 flächendeckendes Breitband

derStandard.at: Energie AG steigt in Geschäft mit Privatkunden ein Das Land Oberösterreich will bis 2022 flächendeckend ultraschnelles Breitband verfügbar machen. Den Gesamtaufwand dafür beziffert Wirtschaftslandesrat Michael Strugl (ÖVP) mit rund 1,7 Mrd. Euro. Das kündigte er in einer Pressekonferenz des Landesversorgers Energie AG (EAG) an, die am Montag ihren Einstieg in das Geschäft mit Privatkunden […]

1 2 3