Traude Bernadowitsch stellt sich vor:

Dienststelle: Business Unit Enterprise, Account Management Steiermark

Privates: geschieden, 2 erwachsene Söhne, 1 Katze

Freizeit + Hobbies: lesen, Kino, gute Gespräche und Spaß mit Familie, Freunden und netten Leuten, spazieren und walken in der Natur

 

Ich komme aus einer „roten“ Familie, mein Vater war Personalvertreter, damals noch in der Post- und Telegraphenverwaltung. Das hat mich natürlich geprägt und schon deshalb war mir die FSG immer viel sympathischer. Die FSG setzt sich meiner Meinung nach ehrlich und intensiv für die Anliegen der Mitarbeiter ein, ohne den Mitbewerb mit Aktionen, die unter die Gürtellinie zielen, zu diskreditieren.

Die Aufgaben der Gleichbehandlungsbeauftragten:

  • Info und Unterstützung bei Gleichbehandlungsthemen (ethnische Zugehörigkeit, Religion und Weltanschauung, Alter, sexuelle Orientierung, Frauenförderung)
  • Begleitende Kontrolle von Besetzung- und Auswahlverfahren (Hearings)
  • Beratung und Unterstützung bei Mobbing und sexueller Belästigung

Die Gleichbehandlungsbeauftragte hat bei der Durchführung ihrer Aufgaben besondere Rechte, sie übt die Funktion unabhängig und weisungsfrei durch und unterliegt selbstverständlich der Amtsverschwiegenheit.

Ich habe großes Vertrauen in die Arbeit der KollegInnen der FSG und freue mich, dass ich mit meinen Fähigkeiten das Team unterstützen kann.

Kontakt:

Telefon : 050 664 31975

Mobiltelefon: 0664 66 31975

eMail: traude.bernadowitsch@a1telekom.at

Eure

Traude_Bernadowitsch_Unterschrift

Traude Bernadowitsch

Gleichbehandlungsbeauftragte Stv.