derStandard.at: Schelling weckt mit 400 Millionen Sondererlös Privatisierungsfantasien Andreas Schnauder, Luise Ungerboeck16. Oktober 2015, 08:54 Im Budget 2016 kalkuliert der Finanzminister mit 405 Millionen Sondererlös aus dem Bundesvermögen. Sie könnten aus Privatisierungen kommen Wien – An ihre Beteiligungen hat die Regierung finanziell keine allzu großen Erwartungen. Verbund, Öbib, Notenbank und andere werden 2016 nur 241 […]